warning icon
Die Klasse 3b unserer Schule darf in diesem Jahr die Kinderumweltzeitung zum Thema Sellmannsbach mitgestalten. Angeleitet werden die Kinder vom Umweltpädagogen Michael Godau, Gestartet ist das Projekt mit einem Fotoworkshop. Nach einem theoretischen Teil in der Klasse, in dem die Kinder lernten, was eine Froschperspektive, eine Vogelperspektive und eine Auge in Auge Perspektive zu bedeuten haben, ging es auf den Schulhof, wo das Gelernte mit Kameras oder Handy sofort umgesetzt wurde. Hier sind einige Beispiele, an denen man sofort die unterschiedliche Wirkung der Perspektiven erkennen kann.


Überschrift

Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext.